Private Gräber

Peter Parzer (1937-2010)
Private Gräber · 21. Januar 2023
Peter Parzer stammte aus einer Familie von Bäckern und Gastronomen. Sein Großvater gründete u.a. das "Bratwurstglöckerl" in Wien. Sein Vater erbte von seinem Onkel 2 Bilder von Egon Schiele und 2 Klimt-Gemälde. Die Klimt-Bilder gingen später in Peter Parzers Besitz über. Er selbst sammelte ebenfalls Kunstwerke, vorwiegend von Gerhart Frankl. In seinem Testament vermachte er seine gesamte Kunstsammlung dem Belvedere bzw. der Republik Österreich.

Ferdinand Keibl (1863-1912)
Private Gräber · 14. Januar 2023
Ferdinand Keibl übernahm im 3.Wiener Gemeindebezirk, in der Landstraßer Hauptstraße 128 einen Sattlerbetrieb und fertigte Kutschen. Um die Jahrhundertwende produzierte er dann Autokarosserien für verschiedene Automarken. Seine Modelle waren sehr gefragt und erzielten viele Preise und Auszeichnungen. Nach Ferdinand Keibls plötzlichem Tod 1912 führten seine Erben das Unternehmen weiter.

Lilly Goldreich (1897-1937)
Private Gräber · 02. Januar 2023
Lilly Goldreich stammte aus einer Wiener jüdischen Familie und war mit dem Rechtsanwalt Dr. Theodor Goldreich verheiratet. Auf einer ihrer Reisen lernte sie den Süditaliener Domenico Perotti kennen, mit dem sie eine Liebesaffäre anfing. Diese Beziehung ging über mehrere Jahre. Nachdem Perotti sein Vermögen verlor und seine Kinder sich von ihm lossagten, wollte Lilly Goldreich das Abenteuer beenden. Im Zuge einer Eifersuchtsszene erschoss der Italiener seine Geliebte, Lilly Goldreich.

Die Familie(n) Bach
Private Gräber · 07. November 2022
Die Familie Bach war angeblich mit Johann Sebastian Bach verwandt. Einige Familienmitglieder stiegen in den Freiherrenstand auf. Es waren durchwegs Juristen mit großer musikalischer Begabung. Aus der Familie gingen auch einige Musiker hervor. Besonders erwähnenswert ist Dr. Alexander FH von Bach, der als Innen- und Justizminister großen Einfluss auf das Land nahm.

A.M. Beschorner
Private Gräber · 16. Oktober 2022
A.M. Beschorner erfand die Herstellung von Metallsärgen aus Zinkblech. Diese Erfindung führte ihn 1860 nach Wien, wo er ein Firmenimperium gründete. Kunstvolle Metallwaren, Metallsärge und vieles mehr kamen aus seiner Werkstatt. Später gründete er das Leichenbestattungsunternehmen "Concordia". Seine Unternehmen führte sein Sohn A.M. Beschorner weiter, bis er 1925 sein Gewerbe zurücklegte.

Robert Böhmer (1912-1997)
Private Gräber · 03. Oktober 2022
Rudolf Böhmer (1882-1953) stammte aus Kostel (heute: Podivín) in Südmähren und war der Sohn von Adolf Böhmer (1841-1916) und Rosa Heller. Wie viele andere „Kostler“ zog auch die Familie Böhmer nach Wien. Hier gab es sogar einen humanitären Geselligkeitsverein der „Kostler“. Der Verein wurde im Jahre 1900 gegründet. Er sammelte bei zahlreichen Veranstaltungen Geld und unterstützte damit arme Kostler Kinder. Rudolf heiratete am 19. Feber 1911 in Mariahilf die aus Butschowitz,...

DDr. Emil Hauck (1879-1972)
Private Gräber · 14. September 2022
Familie und Jugend

Vincenz Hefele Jun. (1820-1892)
Private Gräber · 07. September 2022
Vincenz Hefele war ein Kunsttischler, dessen Meisterstück heute noch im MAK steht. Das Möbelstück verbirgt unzählige Geheimfächer und Funktionen. Der k.k. Hoftischler war aber auch ein begeisterter Schütze und über die Grenzen hinaus bekannt. Seinen Sohn verlor Vincenz durch einen tragischen Selbstmord.

Familie Winkler und die Hausnummern
Private Gräber · 02. August 2022
Die Brüder Michael und Alois Winkler waren ursprünglich Schildermaler aus Mähren. Sie ließen sich in Wien nieder und konzipierten u.a. die neue Hausnummerierung für Wien. Ihre Fabriken produzierten die dafür erforderlichen Straßen- und Hausnummerntafeln. Im Großen und Ganzen wird heute noch das Winkler'sche System angewendet.

k.u.k. Hutmacherfamilie Blumenstock bzw. Halban
Private Gräber · 09. Juni 2022
Die Familie Blumenstock konvertierte vom Judentum zum Christentum und änderte ihren Namen in Halban. Mehrere Generation betrieben eine k.k. Hutmacherfabrik. Verwandt waren sie z.B. mit Persönlichkeiten wie dem Beamten im Reichrat, Heinrich Ritter von Halban, der mit der Schwester Viktor Adlers verheiratet war.

Mehr anzeigen